.

YbrigBläserKlasse

Gemeinsam musizieren vom ersten Ton an

Die Kinder der 4. und 5. Primarklasse von Unteriberg, Studen und Oberiberg lernen von Grund auf und unter fachkundiger Anleitung ein Instrument des symphonischen Blasorchersters spielen.

  • Sie spielen vom ersten Ton an gemeinsam, lernen miteinander und auch voneinander die Instrumente zu spielen und die Musik zu verstehen.
  • Für ein harmonisch gutes Klangbild sorgt von Anfang an eine ausgewogene Instrumentierung mit Flöten, Klarinetten, Saxophonen, Trompeten, Hörnern, Posaunen und Tuba.
  • Die Kinder lernen die Übernahme der Verantwortung der Leihinstrumente.
  • Viele Kinder, die sonst wohl nie ein Instrument gelernt hätten, bekommen im Klassenmusizieren diese Chance.
  • Dieses Projekt ersetzt nicht den Einzelunterricht am Instrument.
  • Das Klassenmusizieren ist nach der 5. Primarklasse beendet. Mit den frei werdenden Blasinstrumenten musiziert die nachkommende 4. Primarklasse.
  • Der Bläserklassenunterricht wird im Teamteaching mit der Klassenlehrperson und der Fachlehrperson erteilt. Es finden im Rahmen der Stundentafel der Primarschule 2 Lektionen pro Woche statt.
  • Pro Register werden regelmässig Musiklehrpersonen beigezogen.
  • Zu Hause üben ist in den Hausaufgaben integriert. Singen, bewegen, atmen, Rythmik sind Bestandteile des Unterrichts. Der Lehrplan Musik wird durch den Bläserklassenunterricht mehr als erfüllt.
  • Es wird mit den Lernbücher "Essential Elements" gearbeitet. Diese Methode ist speziell für Bläserklassen geschaffen worden und vielfach erprobt.

Konzert der YbrigBläserKlasse

Die Schüler und Schülerinnen der 4. und 5. YbrigBläserKlasse laden alle Kinder, Jugendlichen, Eltern, Bekannte und Interessierte zum Abschlusskonzert am Dienstag, 12. Juni 2018 um 19.00 Uhr im Mehrzweckhaus Baumeli in Unteriberg ein.